FB 4 Training, Theorie und Praxis

In meiner Eigenschaft als FB4 Ausbilder und Prüfer stehe ich sowohl für FB4 Ausbildungen in Theorie und Praxis zur Verfügung, als auch als Prüfer. In der Funktion als Prüfer bedarf es einer Anforderung über eine autorisierte Prüfungsorganisation.

Theorie und Praxis Schulungen übernehme ich gerne für interessierte Segelvereine im Rahmen ihres Ausbildungsprogrammes, bzw. für Segelschulen. Bei Interesse bitte unverbindlich Kontakt aufnehmen.

von mir verwendete bzw. empfohlene Ressourcen:


Das Jahrbuch: Nautical Almanac Commercial Edition in der jeweils aktuellen Ausgabe. Wer sucht, der findet ihn auch online und kann sich die benötigten Seiten downloaden

Sight Reduction Tabels for Air Navigation - Commercial Edition. Hier gibt es 3 Bände. 
Selected Stars, Latitudes 0-40, Latitudes 39-89. Im Regelfall wird man mit Vol. 2 das auslangen finden. Diese Sind länger gültig, Vol1 - Selected Stars aktuell bis sicher 2024. Warum für Air und nicht Nautical Navigation? Ganz einfach - diese sind viel kompakter und einfacher anzuwenden. Das Ergebnis ist in der Genauigkeit nicht zu unterscheiden. 



Sextant: Ob man einen eigenen benötigt, sei dahingestellt - als Schiffseigner auf längeren Passagen ist das sicher eine sinnvolle Ergänzung. Ansonsten zum üben gibt es einen Papiersextanten - der ist zwar nicht wirklich brauchbar - funktioniert aber um das System von daheim aus verstehen zu lernen. Wenn es ein richtiger Sextant sein soll, dann empfehle ich jedenfalls einen Vollsicht-Sextanten. Natürlich sind die Teureren i.d.R besser, aber eben auch empfindlich teurer. Was den Preis ausmacht, ist übrigens größtenteils die Exaktheit der Spiegel - Justage und wie oft man diese Nachjustieren muss.


Zu FB2 - FB4 siehe:   Österreichische Segelscheine
Zu RYA Kursen siehe: Yachtmaster
Und nicht zuletzt:      mein Angebot / FB3 Spezial

.